Blackmore´s Night veröffentlichen „Winter Carols“ – neue Edition

VERÖFFENTLICHUNG» 06.10.2017
BEWERTUNG» 6 / 9
ARTIST»
LABEL» ,
Blackmore´s Night  Winter Carols bei Amazon bestellen

So wie jedes Jahr kurz nach den Sommerferien schon die ersten Lebkuchen in den Supermarkt-Regalen stehen, so erscheinen auch alle Jahre wieder spätestens im Oktober die neuen Weihnachtsalben. Bei mir verbreitet diesmal die Mittelalter-Folk-Band Blackmore´s Night als erste vorgezogene Festtagsstimmung  mit einer neuen Version ihres bereits 2006 erschienenen Albums „Winter Carols“ – sozusagen alte Lebkuchen mit neuem Zuckerguss.

Der Zuckerguss fällt immerhin reichlich aus und besteht aus drei neuen Songs und einer zusätzlichen Bonus-CD. Die neuen Stücke sind gleich am Anfang des Albums zu finden und ergänzen passend das Repertoire aus traditionellen, im typischen Blackmore´s Night Sound interpretierten Weihnachtsliedern. „Deck The Halls“ beginnt mit einem einfachen Flötensolo, bevor weitere Bläser einsteigen und festliche Atmosphäre verbreiten.

Der englische Klassiker „God Rest Ye Merry Gentlemen“ wird mit einem stimmungsvollen Gitarrenintro von Richie Blackmore eingeleitet und von Candice Night als eher ruhige Ballade präsentiert, bevor ein etwas schwungvollerer Instrumentalteil folgt. Der dritte neue Titel „Oh Christmas Tree“ ist mir persönlich zu kitschig – allerdings gehörte das deutsche Pendant „O Tannenbaum“ auch nie zu meinem Weihnachts-Favoriten.

Die Bonus-CD enthält 5 Titel des Albums als Live-Mitschnitte eines Konzerts in Minstrel Hall. Diese unterscheiden sich nicht wesentlich von den Albumversionen, wirken teilweise aber live noch stimmungsvoller. Besonders gut gefallen mir hier „We Three Kings“ und „Good King Wenceslas“. Als eher missglückte Experimente muss ich aber leider die diversen Singleversionen von „Chrismas Eve“ aus dem Jahre 2013 bezeichnen. Der gewollt moderne Rhythmus und die seltsamen Percussion Fill-Ins nehmen der ursprünglich gelungenen Eigenkomposition viel von ihrem Charme.

Ziemlich daneben ist auch die Version mit deutschem Text. Die sehr unverständliche Aussprache mag man Candice ja noch verzeihen, aber was haben sich die Übersetzer bloß bei Sätzen wie „als das Rentier fliegt vorbei“ gedacht? Aber gut – an langweiligen Feiertagen haben diese Titel immerhin einen gewissen Unterhaltungswert.

Wer die Musik von Blackmore´s Night mag und die „Winter Carols“ noch nicht im Regal stehen hat, ist mit dieser neuen Edition gut bedient. Ansonsten ist sie nur was für Hardcore- Fans mit Vollständigkeitsanspruch.

 

Unsere Blackmore´s Night Empfehlung

Winter Carols (2017 2cd Edition)
29 Bewertungen
Winter Carols (2017 2cd Edition)
  • Blackmore'S Night, Winter Carols (2017 2cd Edition)
  • Minstrel Hall Music (Soulfood)
  • Audio CD

Letzte Aktualisierung am 22.11.2017 um 21:12 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Weitere Empfehlungen zu Blackmore´s Night

Bestseller Nr. 1
Past Times With Good Company (Doppel-CD mit Bonus Tracks)
Blackmore'S Night, Past Times With Good Company (Doppel-CD mit Bonus Tracks) - Steamhammer (Spv) - Audio CD
15,00 EUR
Bestseller Nr. 2
To the Moon and Back-20 Years and Beyond
Minstrel Hall Music - MP3-Download
9,99 EUR
Bestseller Nr. 3
Autumn Sky
Blackmore'S Night, Autumn Sky - Ariola (Sony Music) - Audio CD
5,99 EUR

Letzte Aktualisierung am 22.11.2017 um 16:41 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API