Musicheadquarter.de – Internet Musikmagazin – Hier ist Musik zuhause!

Indochine: Die “französischen Depeche Mode” feiern 40. Geburtstag

Indochine  •  Singles Collection (2001-2021)
Veröffentlichungsdatum: 28.08.2020
Unsere Bewertung: 7 von 9 Punkten

Gegründet wurde die New Wave-Band im Mai 1981 von Nicola Sirkis und Dominique Nicolas. Im September kamen dann Nicolas’ Zwillingsbruder Stéphane und Dimitri Bodiansky hinzu – am 19. September 1981 gab es das erste Livekonzert der Gruppe.

Vierzig Jahre sind für eine Rockband ziemlich einzigartig. Indochine haben nie damit aufgehört, voran zu gehen. Dreizehn Studioalben, unzählige Live-Auftritte und andere Spezial-Projekte. Konzerte in Peru, Skandinavien, Vietnam, Kanada, Europa in unaufhaltsamen Zyklen: neues Album, danach eine Tour und dazu die alten Hits.  Auf diese Weise erneuerten sie immer wieder ihr Publikum, zu dem sich immer wieder eine neue Generation hinzugesellte.

Und nun ist die Band vierzig Jahre alt. Es ist ein Meilenstein, der es verdient hat, eine Weile im Schulterblick bewundert zu werden, bevor man auf Album Nummer vierzehn zusteuert.

Indochine haben viel Zeit investiert und sich viele Gedanken gemacht, wie man das seltene Jubiläum zu einem Event-Feuerwerk machen kann. Die Singles der Band wurden lange nicht mehr zu einer Compilation zusammen gefasst – und dies geschieht nun in zwei Teilen: die „Singles Collection (2001-2021)“ erscheint am 28. August, die „Singles Collection (1981-2001)“ folgt im November 2020. Erstere enthält mit „Nos célébrations” einen brandneuen, unveröffentlichten Track, der in den legendären Rak Studios in London aufgenommen wurde. Und auch bei Volume 2 soll man sich auf Überraschungen gefasst machen.

Um den Sound zu harmonisieren, wurden alle Songs von Mike Guzauski remixed. Die Aktualisierung und der neue Remix der Klangelemente ist sehr gelungen. Ich bin (ehrlich gesagt) nicht besonders vertraut mit der Musik von Indochine, doch Fans der Band – und alle, die es werden wollen – werden mit dieser Compilation gut bedient. Und man darf gespannt sein auf Volume 2, die um einiges nostalgischer werden wird.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden