Skip to content

Musicheadquarter.de – Internet Musikmagazin

Menu
Urheber/Fotograf: Astana Music

Kool & the Gang "People Just Wanna Have Fun"

Unsere Wertung: 5 von 9 Punkten.

Wenn Endsiebziger zusammen grooven

Es gibt immer wieder Überraschungen. Seit den 80ern hatte ich Kool & the Gang nicht mehr auf dem Schirm und hielt dieses Album für ein Comeback-Album. Doch laut Pressetext handelt es sich bereits um das 34. Studioalbum in der 60-jährigen Bandhistorie.

60 Jahre? Moment mal, will mir da jemand weismachen, dass diese Gang bereits 1963 zum Tanzen animierte? Beim Hören der CD kann ich mir nicht vorstellen, dass hier Endsiebziger zusammen grooven. Denn diese Musik ist nicht nur alterslos, die Interpretation könnten genauso gut in den 80ern aufgenommen worden sein, denn der Sänger klingt eher wie 40 als wie 75.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ich muss gestehen, dass ich nie ein Fan von Kool & the Gang gewesen bin. Diese Tanzmusik animiert mich genauso wenig zum Tanzen wie Motorsport zum Rasen. „Kool“ bleiben ist bei mir angesagt. Für alle, die es hingegen in den Beinen juckt, kommt dieser R&B, Funk und Soul gerade richtig. Gute Laune machen die Songs immerhin bei mir.

Die 15 im Schnitt 4 Minuten langen Songs sind alle radiotauglich, doch werden im Radio leider meistens nur noch die Oldies gespielt – trotz neuer Veröffentlichungen. Das mussten zuletzt sogar ABBA erfahren, obwohl sie mit ihrem Avatar-Album die Charts anführten.

Anspieltips: Let’s Party, People just wanna have Fun, Go get it, Obsession.

Fotocredit: KTFA Entertainment

Keine Produkte gefunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert