Skip to content

Musicheadquarter.de – Internet Musikmagazin

Menu

Pineapple Thief "Give It Back"

Unsere Wertung: 7 von 9 Punkten.

Unscheinbaren Stücken neuen Glanz verliehen

Wieder mal ein Best of von Pineapple Thief? Kann man so nicht sagen, denn es handelt sich nicht um eine Sammlung ihrer größten und beliebtesten Hits, sondern um Songs, bei denen Gavin Harrison nicht am Schlagzeug saß.

Gavin hat nun diese Stücke mit seinem Spiel aufgepeppt. Als Nicht-Musiker muss ich gestehen, dass mir beim ersten Hören keine großen Unterschiede, falls überhaupt welche, zu den bekannten Versionen aufgefallen sind. Erst beim direkten Vergleich mit den Originalen wurden Nuancen hörbar. Obwohl es sich teils um selten live gespielte Songs handelt, enthält die Auswahl jedoch auch viele meiner Lieblinge.

Von den zwölf Songs aus der Zeit zwischen 2002 und 2012 (55 Min. Spielzeit) stammen alleine fünf vom 2012er-Album „All the Wars“. Die Tracks sind alle komplett neu aufgenommen und neu arrangiert. Gavins Schlagzeugspiel haucht den Songs neues Leben ein. Das gewonnene Qualitätslevel wird mir bewusster, je öfter ich zum Vergleich die Originale höre. Zweifelsohne hat die Band mit dieser Produktion unscheinbaren Stücken neuen Glanz verliehen.

Meine Anspieltipps sind der Opener „Wretched Soul“, der Titelsong „Give it back“, „Shoot first“ und „Someone pull me out“.

Pineapple Thief - Give It Back
Pineapple Thief – Give It Back
  • Audio-CD – Hörbuch
  • 13.05.2022 (Veröffentlichungsdatum) – Kscope (Edel) (Herausgeber)

Letzte Aktualisierung am 2.03.2024 um 17:55 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Bezahlte ANZEIGE