Skip to content

Musicheadquarter.de – Internet Musikmagazin

Menu

Aktuelles zu: Alexander Eder

Sind wir nicht alle immer ein bisschen müde?!

Neigen wir nicht alle dazu, gerne Geschichten zu erzählen, die uns vor einem ganz besonderen Menschen in das ultimativ perfekte Licht rücken? Schlummert nicht in jedem von uns ein ausgewachsener Hochstapler, der hellwach ist, wenn es darum geht, diesem speziellen Menschen ein einzigartiges Bild von uns zu vermitteln? Obwohl wir doch eigentlich immer müde davon sind, unsere Stories ständig mit dem gewissen Etwas auszuschmücken. Auf genau diese diese Lügen, die ich dir gern erzähl, bevor ich wieder schlafen geh, blickt Singer-Songwriter Alexander Eder in seiner neuen Single „Immer müde“ (VÖ: 31.03.2023).

Alexander Eder ist dafür bekannt, dem Leben mit einer Prise Leichtigkeit, Humor und Augenzwinkern zu begegnen. Herausforderungen mit einer gewissen Leichtigkeit und sich selbst nicht immer ganz zu ernst zu nehmen. Genau dieser positive Blick aufs Leben macht auch „Immer müde“ zu einem Track in typischer Alexander-Eder Manier, für den sage und schreibe 2,6 Millionen TikTok-Follower sowie rund 450k Fans bei Instagram den Musiker lieben. Auch Alexander selbst blickt schmunzelnd auf jenen Song, der spät Abends aus einem spontanen Gespräch mit seinem Team in einem Songwriting-Camp entstanden ist: „Mit dem Song nehme ich mich selbst auf den Arm“, fasst der 24-Jährige die Botschaft und Lyrics seiner neuen Single zusammen.

Es ist die Mischung aus Alexander Eders lebensbejahendem Blick auf das Leben, mitreißenden Sounds und eingängigen Messages, die Songs wie „Immer müde“ zu genau den motivierenden Tracks machen, die sie sind. Wie bereits Alex‘ letzte Single „Wenn morgen die Welt untergeht“ wurde auch „Immer müde“ von Jens Schneider und Jules Kalmbacher – mehrfach mit Gold und Platin ausgezeichnete Producer, die etwa für Erfolgshits von Artists wie Max Giesinger, Joris, Wincent Weiss, Namika oder Cro verantwortlich zeichnen – produziert. Entstanden ist auf ein Neues ein Titel, der ein typisches Problem unserer Leistungsgesellschaft thematisiert, ohne dabei an Leichtigkeit einzubüßen. Ein Track, der zu 100 Prozent den unverwechselbaren Alexander-Eder-Sound transportiert. Und ein Song, den wir alle fühlen, denn jetzt mal ehrlich: Sind wir nicht alle immer ein bisschen müde?!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Live-Daten 2023:
29.09. St. Pölten, VAZ St. Pölten
30.09. München, Backstage
05.10. Köln, Live Music Hall
06.10. Leipzig, Täubchenthal
07.10. Dresden, Alter Schlacthof
20.10. Frankfurt, Zoom
21.10. Bremen, Aladin Music Hall
27.10. Wien, Marx Halle
28.10. Graz, Orpheum
15.11. Hannover, Capitol
16.11. Hamburg, Docks
23.11. Stuttgart, LKA-Longhorn
24.11. Salzburg, Szene Salzburg
25.11. Innsbruck, Music Hall

Ganz Normal
Ganz Normal
  • Ganz Normal
  • Audio-CD – Hörbuch
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Better Now Records (Universal Music) (Herausgeber)

Letzte Aktualisierung am 12.06.2024 um 05:14 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Bezahlte ANZEIGE