Skip to content

Musicheadquarter.de – Internet Musikmagazin

Menu
Urheber/Fotograf: BMG Rights Management

Aktuelles zu: Duran Duran

DURAN DURAN kündigen „Danse Macabre“ pünktlich zu Halloween an

DURAN DURAN kündigen ihr 16. Studioalbum an: „Danse Macabre“ erscheint pünktlich zu Halloween am 27.10.23 via Tape Modern/ BMG und kann ab sofort vorbestellt werden.

Katalysiert durch einen besonderen Live-Auftritt, den DURAN DURAN am 31. Oktober letzten Jahres in Las Vegas gespielt haben, ist „Danse Macabre“ der Soundtrack zu ihrer ultimativen Halloween-Party. Auf 13 Tracks erweckt die Band funkelnde Melodien der Dunkelheit, indem sie ganz neue Songs, thematische Coverversionen und neu interpretierte Versionen ihrer eigenen „gruseligen“ Klassiker zusammenstellen.

Der Titeltrack „Danse Macabre“ wird heute als erster von drei brandneuen Songs veröffentlicht. Unruhige Percussions geben das Tempo vor, während ein verzerrter, knurrender Synthesizer die Strophen von Simon Le Bon in eine hypnotische Hook mit Handclaps übergehen lässt. Produziert von Mr. Hudson, mit dem die Band bereits auf dem Paper Gods-Album zusammengearbeitet hat, ist auf dem Song auch der ehemalige Bandkollege Warren Cuccurullo an der Gitarre zu hören – seine erste Zusammenarbeit mit der Band seit 2001. Unter der Leitung von Creative Director Linc Gasking zeigt das noch kommende Video zu „Danse Macabre“ eine Reihe noch nie dagewesener KI-gesteuerter Prozesse.

Nick Rhodes (Keyboards) sagt über „Danse Macabre“: „Der Song zelebriert die Freude und den Wahnsinn von Halloween. Er ist der Titelsong unseres kommenden Albums, das eine ungewöhnliche Mischung aus Coverversionen, überarbeiteten DURAN DURAN-Songs und einigen neuen Kompositionen enthält. Die Idee dazu entstand bei einer Show, die wir am 31. Oktober 2022 in Las Vegas spielten. Wir hatten beschlossen, den Moment zu nutzen, um ein einzigartiges, besonderes Ereignis zu schaffen… die Versuchung, prächtige Gothic-Visuals zu einem dunklen Soundtrack aus Horror und Humor zu verwenden, war einfach unwiderstehlich. Dieser Abend inspirierte uns dazu, weiter zu forschen und ein Album mit Halloween als Hauptthema zu machen. Die Platte hat sich in einem rein organischen Prozess entwickelt und ist nicht nur schneller entstanden als alles andere seit unserem Debütalbum, sondern hat auch zu etwas geführt, das keiner von uns je hätte vorhersagen können. Emotionen, Stimmungen, Stil und Haltung waren schon immer das Herzstück der DNA von DURAN DURAN, wir suchen das Licht in der Dunkelheit und die Dunkelheit im Licht, und ich habe das Gefühl, dass wir es irgendwie geschafft haben, die Essenz von all dem in diesem Projekt einzufangen.“

Simon Le Bon führt aus: „Es geht um eine verrückte Halloween-Party. Es soll Spaß machen!“ und John Taylor sagt: „Nach all diesen Jahren bietet „Danse Macabre“ einen interessanten Einblick in die Persönlichkeit der Band. Die Musik hat es wirklich in sich.“ Roger Taylor fügt hinzu: „Ich hoffe, ihr nehmt uns mit auf eine Reise durch die dunkleren Seiten unserer Inspiration bis hin ins Jahr 2023, wo wir jetzt stehen.“, fügt Roger hinzu. „Dann werdet Ihr ein tieferes Verständnis für DURAN DURAN bekommen.“

Fans können sich auch auf das DURAN DURAN Halloween-Cover von Billie Eilishs „Bury A Friend“, Talking Heads‘ „Psycho Killer“ (feat. Victoria De Angelis von Måneskin), The Rolling Stones‘ „Paint It Black“, das von Rick James inspirierte „Super Lonely Freak“, Siouxsie and the Banshees‘ „Spellbound“, Cerrones „Supernature“ und The Specials‘ „Ghost Town“ freuen.

Neben Warren Cuccurullo enthält das Album weitere besondere Kollaborationen mit dem ehemaligen DURAN DURAN -Bandmitglied Andy Taylor, dem Produzenten, Gitarristen und Komponisten Nile Rodgers, Victoria De Angelis von Måneskin sowie den Produzenten Josh Blair und Mr. Hudson.

Andy Taylor stieß 1980 zu DURAN DURAN und war als Co-Autor und Gitarrist an den ersten drei Studioalben beteiligt („DURAN DURAN“ (1981), „Rio“ (1982) und „Seven and the Ragged Tiger“ (1983)), bevor er die Gruppe verließ, um seine Solokarriere zu starten. 16 Jahre später kehrte er für das Album „Astronaut“ (2004) zurück, und trennte sich 2006 wieder von der Band. Nach Andys Weggang stieß Warren Cuccurullo 1989 als Vollzeitmitglied dazu und trug sowohl als Songschreiber als auch als Gitarrist zu den Alben „Big Thing“ (1988), „Liberty“ (1990), „The Wedding Album“ (1993), „Thank You“ (1995), „Medazzaland“ (1997) und „Pop Trash“ (2000) bei.

2023 fangen Andy Taylors und Warren Cuccurullos Präsenz den wahren Geist von „Danse Macabre“ ein – rohe Energie und Spaß, der entsteht, wenn Freunde zusammen in einem Raum Musik machen. „Danse Macabre“ ist nicht nur ein Album für Halloween. Bei „Black Moonlight“ enthüllt das zeitlose Songwriting der Band zusammen mit Nile Rodgers und Andy Taylor an der Gitarre Dance-Rock-Glamour, während DURAN DURAN bei dem epischen Schlussstück „Confession In The Afterlife“ erneut mit dem Produzenten Mr. Hudson zusammenarbeiten.

Neben einer zweiten Zusammenarbeit mit Warren Cuccurullo bei „Love Voudou“ enthält „Danse Macabre“ auch neu aufgenommene Versionen von „Nightboat“ und dem Fan-Favoriten „Secret Oktober 31st“ (beide mit Andy Taylor an der Gitarre). Der Song erschien erstmals als B-Seite der 7″-Single „Union of The Snake“ und wird nun, 40 Jahre später, zum ersten Mal auf einem DURAN DURAN -Studioalbum veröffentlicht.

„Danse Macabre“ erscheint inmitten eines arbeitsreichen Jahres voller Live-Aktivitäten, in dem DURAN DURAN bereits ausverkaufte Arenashows in ganz Großbritannien und Irland gespielt haben. Die Auftritte wurden begeistert aufgenommen und von der Times als „königlich“, vom Telegraph als „dekadent und bombastisch“, von CLASH als „erstklassig und souverän“, von der Sun als „freudig“ und vom Spectator als „nationale Schätze“ beschrieben, während die Mail On Sunday bestätigte, dass „ihr Charme sich nicht verändert hat“. Die Band setzt ihre ausverkaufte FUTURE PAST-Arenatournee durch Nordamerika im August und September fort, wo die begeisterten Kritiken weiterhin eintrudeln.

„Danse Macabre“ folgt auf eine Welle von Meilensteinen für DURAN DURAN. Ihre Aufnahme in die Rock & Roll Hall Of Fame im Jahr 2022 markierte einen weiteren Karrierehöhepunkt. In diesem Jahr war die Band bereits Headliner im Londoner Hyde Park, trat beim Platin-Jubiläumskonzert der Queen im Buckingham Palace auf und schloss die Eröffnungszeremonie der Commonwealth Games in ihrer Heimatstadt Birmingham ab. Zusätzlich absolvierten sie eine Headliner-Tournee durch Nordamerika, die ausverkaufte Shows im New Yorker Madison Square Garden und drei Abende in der Hollywood Bowl beinhaltete.

Das Album wird als schwarze 2LP und CD erhältlich sein, eine limitierte Auflage der Smog 2LP ist bei HMV und in Indie-Läden verfügbar. Zudem erscheint eine hochauflösende Blu-ray Audio. Der offizielle Artist Store der Band bietet exklusive Merchandise-Bundles, eine limitierte Translucent Galaxy 2LP und eine Kassette an.

Seven and the Ragged Tiger(2010 Remaster) [Vinyl LP]
36 Bewertungen

Letzte Aktualisierung am 19.05.2024 um 04:58 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Bezahlte ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert