Skip to content

Musicheadquarter.de – Internet Musikmagazin

Menu

Aktuelles zu: Louisa Specht

Louisa Specht veröffentlicht am ihre neue Single „Rätsel“

Es ist ein Rätsel in Form eines Liedes, in welchem Louisa Specht Stück für Stück Träume, deren Eigenschaften und Möglichkeiten auf poetische Weise bildkräftig – wie in Musik verwebte Gedichte – offenbart.

Nach „Karussell“, Louisa Spechts Debüt EP, welche im August 2022 erschien, bildet „Rätsel“ nun den Auftakt zur zweiten EP der jungen Liedermacherin. Diese erscheint am 24.02.2023 ebenfalls unter Konstantin Weckers Label Sturm & Klang mit dem Titel „Vom Werden“.

Aufgenommen und Produziert wurde Louisa Spechts Single „Rätsel“ in ihrer Heimatstadt Wien, gemeinsam mit ihrer Band und Gastmusiker*innen bei dem Grammy Award Gewinner Georg O. Luksch als Produzenten.

„Die Lieder von Louisa Specht entfalten eine intensive poetische Kraft, sprachlich sind sie ein Genuss und musikalisch gehen sie einem unter die Haut.“ So beschreibt Karsten Neuschwender in seinem Radio-Beitrag zur CD der Woche des SR2 Louisa Spechts Debüt-EP „Karussell“. In der Wiener Tageszeitung „Die Presse“ schreibt Samir Köck: „Ihre Lieder strahlen die Gepflegtheit eines kammermusikalischen Pop aus, wie man ihn schon länger nicht gehört hat“.

Es folgten erste öffentliche Auftritte im ORF, Theater Akzent Wien oder bei Konstantin Wecker selbst, in dessen Open Air Konzert auf der Burgarena Finkenstein in Kärnten.

Fotocredit: Isabella Hewlett

Und nun, ein halbes Jahr später, folgt am 24.02.2023 bereits die zweite EP der jungen Liedermacherin. Ebenso lyrisch, mit poetisch verdichteten Texten, klarer Stimmfarbe, melodiösen Klängen und doch anders.

„VOM WERDEN behandelt neue Perspektiven und zeigt weitere musikalische Facetten von mir. Wie der Titel schon andeutet, beleuchte ich in meiner EP Themen, die von meinem Werden im Sinne des Sich Zurechtfindens in der Welt, im Erwachsenleben, mit allem was dazugehört und den inneren Kämpfen die damit einhergehen, erzählen. So geht es um das Gefühl, womöglich nicht genug und von außen beschnitten zu sein, Seiten an sich zu entdecken, die man lieber nicht wahrhaben möchte, sich jedoch eingestehen muss, Begegnungen auf die man sich letztlich einlässt, obwohl sie einem schaden könnten und – so abgegriffen das auch klingen mag – Träume.“

Wer dabei eine EP voller Melancholie erwartet, irrt. Vielschichtig, mit sprachlichem Geschick und charmant verpacktem Wortwitz projiziert Louisa ihre Bilder und Geschichten ganz pur in die Köpfe ihrer Zuhörer*innen. Als „Liedermachertum in neuem Kleid“ bezeichnet Louisa Specht ihren Stil oder, um es mit Karsten Neuschwenders (SR2) Worten zu beschreiben: „Frisch, phantasievoll, ehrlich und doch traditionsverbunden“.

Mit ihrer Band steht Louisa Specht bereits seit 2015 in den unterschiedlichsten Besetzungen auf österreichischen Bühnen. Sie selbst spielt Gitarre, Klavier und ist Sängerin. Aufgenommen und produziert wurde ihre EP „Vom Werden“ ebenso wie die erste EP „Karussell“ in Louisa Spechts Heimatstadt Wien gemeinsam mit ihrer Band und Gastmusiker*innen bei dem Grammy Award Gewinner Georg O. Luksch als Produzenten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Internetrecht (Springer-Lehrbuch)
Internetrecht (Springer-Lehrbuch)
  • Specht-Riemenschneider, Louisa (Autor)

Letzte Aktualisierung am 5.04.2024 um 22:07 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Bezahlte ANZEIGE