Billy Talent, Ruhr Congress / Bochum am 03.05.2013

BillyTalent010513Bochum13
DATUM» 03.05.2013
ARTIST»
VENUE»

Am Mittwochabend, den 03.05., feierten über 3000 Fans ihre Band „Billy Talent“. Schon Stunden vorher warteten die Fans vor dem Ruhr Congress in Bochum , um sich Plätze in den ersten Reihen zu sichern. Nicht nur die Kanadier waren zu Gast, auch die Vorband konnte sich mit den „Donots“ sehen lassen. Letztere heizten dem Publikum als Opener ein und brachten die Halle zum beben. Ihre Hits „Calling“ und „Dead Man Walking“ konnte auch der Besucher in der letzten Reihe mitbrüllen, als letzen Song gaben sie an diesem Abend „We’re not gonna take it“ zum Besten und verließen unter tobendem Applaus die Bühne.
Der Hauptact des Abends, Billy Talent, stand kurz vor halb zehn parat, und eröffneten ihr Set mit dem Song „Loney Road to Absolution“. Der Sänger der Band, Ben Kowalewicz, rockte über die Bühne und packte mit seinem jugendlichen Charme jede Frau im Publikum. An diesem Abend war das Publikum interessant gemischt, von alt bis jung war alles anwesend, und alle feierten mit.
Mit weiteren Hits wie „Rusted from the Rain“, „Stand up and run“ oder „Try Honesty” zeigten die Kanadier wieder ein Mal was sie drauf haben. Kowalewicz Stimme ist so prägnant, das sie die letzte Ecke erreicht und so einzigartig, das man sofot weiß, dass es sich um Billy Talent handelt. Was in der heutigen Zeit der austauschbaren Musiker ein riesiger Pluspunkt ist. Explosiv und mitreißend kann man ihre Show nennen, nach 17 Songs verabschiedete sich Billy Talent, um dann wieder die Bude mit „Devil on my Shoulder“ einzureißen. „Fallen leaves“, „Surprise, surprise“ und „Red Flag“ gehörten mit zur Zugabe und ließen auch die Oberränge mitfeiern.
Nach einem gelungenen Abend, bei dem sie bewiesen, was für eine grandiose Live Band sie sind, waren die Fans vollkommen zu frieden.