Skip to content

Musicheadquarter.de – Internet Musikmagazin

Menu

Roland Kaiser "Weihnachtszeit"

Unsere Wertung: 8 von 9 Punkten.

Roland Kaiser feiert die “Weihnachtszeit”

Momentan kommt man an Roland Kaiser nicht vorbei. Als einer der ersten deutschen Künstler hat er sich nach den diversen Lockdowns auf große Hallentournee begeben (HIER unser Bericht vom Konzert in Trier). Die Tourdaten für seine Tour im Jahr 2022 – in dem er seinen 70. Geburtstag feiert – sind raus und die gebuchten Arenen sind noch ein Stück größer geworden! Momentan gibt er Interviews in diversen Zeitungen, Magazinen und Talkshows, da vergangene Woche seine breit erzählte Lebensgeschichte in Form des Buchs “Sonnenseite” erschienen ist. Eine Rezension wird in Kürze bei uns erfolgen.

In diesem Beitrag geht es aber um das aktuelle Album “Weihnachtszeit”. Einen Vorgeschmack darauf durfte ich in Trier erleben, als er den Elvis-Song “In The Ghetto” zum besten gab. Ein Weihnachtssong? Immerhin fällt bereits in der ersten Zeile Schnee – und ein Junge wird unter erbärmlichen Verhältnissen auf die Welt gebracht. Roland Kaiser hat eine enge Beziehung zu dem Song. 1973 stand der Autoverkäufer Ronald Keiler erstmals in einem Tonstudio, um sich auszuprobieren. Ohne jegliche Gesangserfahrung gab er den Elvis-Titel zum besten und bekam prompt einen 3-Jahres-Vertrag. So schreibt man Geschichte. Mag sein, dass ihm der Song besonders viel bedeutet, denn auch der Schlagersänger hat einiges hinter sich im Leben. Er wurde in ärmlichen Verhältnissen geboren, wurde von seiner 17jährigen Mutter als Findelkind ausgesetzt und später zur Adoption frei gegeben. Er wuchs bei einer Pflegemutter auf, die verstarb als er 15 Jahre alt war. Das gibt ihm – denke ich – jedes Recht, diesen Song zu singen.

„Der Song begleitet mein künstlerisches Schaffen von Beginn an und hat nach wie vor nichts von seiner Aktualität eingebüßt. Ganz im Gegenteil, in den vergangenen zwei Jahren haben sich die im Song behandelten Themen sogar noch eher verschärft – für mich Anlass genug, um kurz vor meinem anstehenden Jubiläum noch mal auf meine Anfänge zurückzublicken und diesen wundervollen Song für mein Weihnachtsalbum neu zu interpretieren”, sagt er selbst.

Roland Kaiser kann mit seiner wundervoll sonoren Stimme einfach alles singen. Egal ob in deutscher oder englischer Sprache. Das Album enthält die Klassiker der Weihnachtszeit – jeder kennt sie, aber es gibt sogar die Texte im Booklet, damit man sich beim Mitsingen nicht in den Strophen verliert. Lieder wie “Leise rieselt der Schnee”, “Alle Jahre wieder”, “O Tannenbaum” und “O du Fröhliche” sind meist orchestral arrangiert und werden in vielen Fällen von einem Backgroundchor unterstützt. So kommt auf jeden Fall festliche Stimmung auf.

Es gibt noch einige Besonderheiten: “When A Child Is Born” singt Kaiser im Duett mit der russischen Opernsängerin Olga Peretyatko. Für Lennons “Happy Christmas (War Is Over)” konnte er mit Prahl und Liefers die Münster-Tatort-Kommissare im Doppelpack gewinnen. “White Christmas” singt er als beschwingten Crooner zum Jazz-Piano und “What A Wonderful World” bekommt mit “Wunderbar ist die Welt” eine sehr geglückte deutschsprachige Version.

Mit insgesamt fünfzehn stimmungsvollen Liedern verwandelt der Sänger und Songwriter die schönsten Wochen des Jahres in eine unvergessliche Zeit. Unterstützt wird er dabei von hochkarätigen musikalischen Gästen. Was bleibt zu sagen? Dieses Album könnte zum neuen Klassiker unter den Weihnachtsbäumen werden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Sale
Roland Kaiser - Weihnachtszeit
Roland Kaiser – Weihnachtszeit
  • Audio-CD – Hörbuch
  • Rca Local (Sony Music) (Herausgeber)

Letzte Aktualisierung am 28.09.2022 um 07:27 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.