David Gilmour kann „Live at Pompeii“ auch solo

VERÖFFENTLICHUNG» 29.09.2017
BEWERTUNG» 9 / 9
ARTIST»
LABEL» ,
David Gilmour Live at Pompeii bei Amazon bestellen

1972 veröffentlichten Pink Floyd ihren Musikfilm „Live at Pompeii“. Für viele Fans auch heute noch ein Kultereignis, vor allem mit der Idee, ihre sphärischen Klänge ohne Publikum durch die kahlen Ränge einer antiken Stätte ziehen zu lassen. Fast 45 Jahre später brach Pink Floyd-Legende David Gilmour zu einer Konzertreise auf, die ihn an ausgewählte historische Orte auf der ganzen Welt führte. Im Rahmen dieser Tour gab er 2016 ein Konzert im Amphitheater in Pompeij – es war die erste Live-Darbietung dort vor Publikum seit den Gladiatoren-Kämpfen 79 n.Chr.!

Für den 71-jährigen Briten war es die triumphale Rückkehr in jene Stadt, in der 1971 Adrian Mabens legendärer Konzertfilm entstanden war. Im Alten Rom war das Amphitheater in Pompeij als „Spectaculum“ bekannt – Gilmour arbeitet nun zusammen mit seinem langjährigen Partner und „Maestro der Farben“ daran, das Spektakel zurück ins Spectaculum zu bringen. Und wir dürfen anhand einer DVD- und BluRay-Veröffentlichung Zeugen dieses Ereignisses werden.

„Es ist ein magischer Ort und hierher zurück zu kommen, die Bühne und die Arena zu sehen, war einfach überwältigend“, erklärt Gilmour, „es ist ein Ort der Geister…“ Schließlich wurde die Stätte vor fast zweitausend Jahren beim Ausbruch des Vesuv unter Lavamassen begraben und erst beginnend im 18. Jahrhundert wieder freigelegt. Was Gilmour nun hier auf die Bühne brachte, war ein sound- und lichttechnischer Hochgenuss. Über das Repertoire braucht man gar nicht viele Worte zu verlieren. Der neue Konzertfilm enthält Songs aus der gesamten Karriere des legendären Musikers, darunter die Titelsongs seiner beiden jüngsten Nummer-Eins-Soloalben „Rattle That Lock“ und „On An Island“.

Darüber hinaus finden sich im Tracklisting weitere Solo-Stücke und Pink Floyd-Klassiker wie „Wish You Were Here“, „Comfortably Numb“ und „One Of These Days“. Letzterer Song ist dabei der einzige, der von der Band bereits 1971 gespielt wurde. Außerdem gibt Gilmour eine großartige Version von „The Great Gig In The Sky“ aus dem Album „The Dark Side Of The Moon“ zum Besten, das er bei Solo-Konzerten extrem selten spielt. Meine persönlichen Highlights sind aber „Shine On You Crazy Diamond“ und ein fulminant andächtiges „High Hopes“.

Ergänzt wird die DVD durch eine kurze Doku zur Kultstätte „Pompeii“. David Gilmour und seine kongenialen Mitmusiker zeigen hier ein beeindruckendes Konzerterlebnis, das auch im heimischen Wohnzimmer sehr, sehr reizvoll ist.

Unsere David Gilmour Empfehlung

Live at Pompeii-Deluxe Box 2 CD+2 Bluray
55 Bewertungen
Live at Pompeii-Deluxe Box 2 CD+2 Bluray
  • David Gilmour, Live at Pompeii-Deluxe Box 2 CD+2 Bluray
  • Smi Col (Sony Music)
  • Audio CD

Letzte Aktualisierung am 12.12.2017 um 10:51 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Weitere Empfehlungen zu David Gilmour

Bestseller Nr. 1
Live at Pompeii-Deluxe Box 2 CD+2 Bluray
David Gilmour, Live at Pompeii-Deluxe Box 2 CD+2 Bluray - Smi Col (Sony Music) - Audio CD
39,99 EUR
Bestseller Nr. 2
David Gilmour - Live At Pompeii [Blu-ray]
Sony Music Entertainment Germany (29.09.2017) - Blu-ray, Freigegeben ohne Altersbeschränkung - Laufzeit: 305 Minuten - David Gilmour
21,99 EUR
Bestseller Nr. 3
Live at Pompeii
David Gilmour, Live at Pompeii - Smi Col (Sony Music) - Audio CD
14,99 EUR

Letzte Aktualisierung am 12.12.2017 um 19:42 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API