Musicheadquarter.de – Internet Musikmagazin – Hier ist Musik zuhause!
Menu
Rock Pit Cologne BBQ Restaurant & Bar. Haltestelle Zülpicher Platz Köln.

“Birthday Slams” – das erste Livealbum der Donots

Donots  •  Birthday Slams - live
Veröffentlichungsdatum: 04.12.2020
Unsere Bewertung: 8 von 9 Punkten

Hach – wie gut das tut, mal wieder eine jubelnde Menschenmasse zu hören. Aber echt muss sie sein und nicht beliebig vom Band abgespielt wie bei diesen feierwütigen Pro7-Shows. Als die Donots aus Ibbenbüren ihre “Birthday Slams” zum 25jährigen Jubiläum feierten, war die Welt noch in Ordnung. Das zeigt uns der jetzt erscheinende Livemitschnitt – zusammengestellt aus verschiedenen Konzerten dieser Tour – mehr als eindrücklich.

Eigentlich hatten Dontos für 2020 etwas sehr ungewöhnliches geplant: Sie wollten eine Pause einlegen. Nach den größten Clubshows ihrer Geschichte in Berlin, Hamburg, Düsseldorf, gleich zweimal an einem Tag in Wiesbaden und einem eigens aus dem Boden gestampften Festival in Ibbenbüren mit illustren Gästen wie Thees Uhlmann, Montreal oder Sondaschule, sollte das Jahr im Zeichen des Energietankens stehen. Ende 2020 steht zwar fest, dass es keinerlei Live-Aktivitäten gab, aber an das Aufladen der Akkus war nicht zu denken.

Also versammelt sich die Band im bandeigenen “Heavy Kranich”-Studio, um die Liveaufnahmen ihrer Jubiläumskonzerte aus dem letzten Jahr gemeinsam abzuhören. Es folgt kollektive Gänsehaut und die schnelle Entscheidung: “Wir müssen da ein Live-Album draus machen. Genau diese Abende, diese Erlebnisse fehlen uns in diesen Zeiten so sehr.” Also los!

Fotocredit: Paul Gärtner

Nach einem Spaghetti-Western-Intro startet die Tracklist voll Power mit “Ich mach nicht mehr mit”, das Anfang 2015 den Wechsel der Band zur deutschen Sprache markierte. Zwanzig nach vorn treibende Songs zeigen die Feierlaune des Quintetts im Einklang mit seinem Publikum. Die Mischung geht durch die gesamte Karriere und enthält damit eine perfekte Zusammenstellung von “Wake The Dogs”, live in Berlin” bis “Willkommen zuhaus”, live aus Ibbenbüren. An Gästen haben sich die Antilopengang (“Kaputt”) und Vom Ritchie von den Toten Hosen (“Superhero”) verewigt. Was für ein Spaß! Knapp über 80 Minuten dauert die große Sause mit kollektivem Ausrasten des Publikums – und das Tempo ist so gleichbleibend schnell, dass niemals Zeit für aufkommende Langeweile bleibt.

Ein Booklet gibt es nicht im Digipack zur Doppel-CD, aber fünf kunstvoll gefertigte Karten im CD-Format, die auf der einen Seite ein Bandmitglied und auf der anderen Seite eine Aufnahme der Crowd eines der fünf großen Konzerte der Jubeltour zeigen.

Die Livecrew der Donots, viele Mitglieder bereits seit vielen Jahren mit der Band unterwegs und darauf angewiesen, in den Clubs und auf den Festivals der Welt unterwegs zu sein, ist besonders bedroht. So entsteht die Idee, mit “Birthday Slams Live” Geld für die Menschen zu sammeln, ohne die solche Shows möglich wären. Die Band spendet sowohl einen Teil der Erlöse des Albums als auch weitere Spenden über spezielle Supporter-Produkte direkt an ihre Crew. Feiner Zug!