Musicheadquarter.de – Internet Musikmagazin – Hier ist Musik zuhause!
Menu
Rock Pit Cologne BBQ Restaurant & Bar. Haltestelle Zülpicher Platz Köln.

Krokus: “Adios Amigos Live @ Wacken”

Krokus  •  Adios Amigos Live @ Wacken
Veröffentlichungsdatum: 19.02.2021
Unsere Bewertung: 8 von 9 Punkten

Es gibt wohl kaum eine Rockband, die nicht davon träumt, irgendwann einmal auf dem größten Festival der Metal-Szene spielen zu dürfen: In Wacken. Krokus, die legendäre Schweizer Rockformation um Mastermind Chris von Rohr, rockte dort im August 2019 auf der Hauptbühne bereits zum zweiten Mal. Mit einem mit vierfach Platin ausgezeichneten Album im Rücken, zwei weiteren Platin- und zwei Gold- Ehrungen für die letzten Albumveröffentlichungen, die allesamt Spitzenpositionen in der Schweiz erreichten, ist das auch kein Wunder. Krokus sind aber nicht nur in ihrer Heimat erfolgreich, weltweit ist diese Rockband längst eine Institution und erreichte auch in Deutschland wiederholt prominente Chartsplatzierungen, so zum Beispiel mit der Top 20 Platzierung des Album-Klassikers „Dirty Dynamite“. Begonnen hat man mit Progressive Rock, doch inzwischen wurde eine astreine Classic-Rockband aus dem umtriebigen Sextett.

Chris von Rohr: „Es war ein magischer Tag für uns. Wir spürten vom ersten Song an, dass diesmal Feeling, Connection und Sound stimmten. Fazit: Es war eine einzige Hardrock-Party.“ Und Fernando von Arb ergänzt: „Oft werden ja die besten Konzerte nicht aufgenommen, oder irgendwas läuft technisch schief. Hier passte einfach alles.“

Energie und Kraft dieses Ereignisses kann man nun auch per CD/DVD erleben. Die unvergesslichen Erinnerungen an diesen  Auftritt, die seinerzeit live als Telekom Magenta Musik 360 Event weltweit mitverfolgt werden konnten, werden nun endlich auch offiziell veröffentlicht.

Mit dem Tour Programm “Adios Amigos” befinden sich die 1975 gegründeten Krokus nunmehr seit 2019 auf permanenter Abschiedstour, die aktuell, wie so vieles, durch Corona unterbrochen wurde. Wenn die Band in ihrer wechselhaften Karriere jedoch eines gelernt hat, dann keinesfalls aufzugeben, und so sieht es auch Frontmann und Sänger Marc Storace: „Wir werden diese Tour auf jeden Fall, wann immer das auch sein mag, zu Ende führen.“ 

Die Spielfreude ist bei diesem Liverelease spürbar. Und es macht große Freude, mal wieder eine jubelnde Masse zu erleben. Hoffentlich bald mehr davon.