CDs

Flo Mega: „Bäms!“ – da isser wieder

Florian Bosum alias Flo Mega begann seine Karriere mit HipHop. Spätestens beim Bundesvision Songcontest 2011 überraschte er aber die deutsche Musiklandschaft mit seiner sanften Soulstimme und dem groovenden Song „Zurück“. Auf seinem Debüt „Die wirklich [weiter lesen]

CDs

Madison Violet: Alles verändert sich

Brenley MacEachern und Lisa MacIsaac gehören, was Konzerte und Tourneen anbelangt, mit Sicherheit zu den fleißigsten Künstlerinnen weltweit, da sie fast ununterbrochen on the road sind und circa 200 Konzerte pro Jahr spielen. Eine Reihe [weiter lesen]

CDs

The Bassmonsters: Ohne Bass kein Spass

Stellen wir uns vor: Kontrabässe interpretieren einen Welthit wie Queens „Don’t Stop Me Now“. Was sich zunächst etwas unwirklich und unglaubwürdig anhört, wird deutlicher, wenn man sich der unglaublichen Bandbreite dieses Instruments zwischen Zupfen und [weiter lesen]

CDs

Kathy Kelly: Wer lacht überlebt

Kathy Kelly ist nicht unbedingt das bekannteste Mitglied der Kelly Family – andere Familienmitglieder stehen mit ihren Solo-Projekten deutlicher im Rampenlicht. Als Älteste in der Familienband hatte sie allerdings schon früh viel Verantwortung, übernahm zeitweise [weiter lesen]

CDs

Adesse: Berlin – Dakar in 45 Minuten

Nach „Fechnerstraße“ ist auch das zweite Album „Berlin Dakar“ durch und durch autobiographisch. Vermutlich hat Adesse entdeckt, dass es vor allem seine eigene Geschichte ist, die er den Fans gefühlvoll vermitteln kann. So ist „2031“ [weiter lesen]